Ein Ranzen für Dich!

Ein Ranzen für Dich!

Unter dem Motto „Bildung fördern und Freude schenken“ verteilten wir heute, als Kooperationspartner des Deutsches Kinderhilfswerk e.V. s, 30 Schulranzen an die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine.
Es war ein kühles Wetter aber das Ereignis wärmte allen die Herzen! Die Kinder in Marienhafe  / Ostfriesland freuten sich über dieses schöne und wichtige Geschenk. Gerhard Ihmels, der Bürgermeister von Marienhafe , besuchte die Ranzenübergabe und drückte seine Dankbarkeit aus.Kinderstimmen zur Aktion:

Violetta (15):“Ich war heute sehr überrascht, als ich erfahren habe, dass ich heute von jemandem einen Schulranzen geschenk bekomme. Das hat mich sehr gefreut!“
Lisa (12): „Wir möchten gerne endlich wieder zur Schule. Doch wir haben keine Ranzen und keine Schulsachen dafür. Wir mussten vor dem laufenden Krieg schnell in Bussen flüchten. Wir haben nur sehr wenig Geld.
Aber heute ist ein sehr schöner Tag für mich: ich habe ein tolles Geschenk bekommen! Ein neuen Ranzen nur für mich. Ich danke euch sehr dafür!“
Alesja: (9): „Zuhause, in Ukraine, liebte ich es zu reiten. Ich liebe Pferde sehr. Heute habe ich einen neuen Schulranzen geschenk bekommen. Da ist ein Pferdchen drauf! Das macht mich sehr glücklich!“
Fotos: Credit: Maximilian Mann/STERN,  #jugendwerk_deutschland , Jugendwerk Aurich , Leonie Remfort

Gruppenbild nach der Übergabe von Schulranzen an Geflüchtete aus der Ukraine in Marienhafe in der Nähe von Aurich.
Die Stiftung STERN und das Deutsche Kinderhilfswerk starteten die Hilfsaktion „Ein Ranzen für Dich“. Im Rahmen der Aktion werden Schulranzen angeschafft, um den geflüchteten Kindern aus der Ukraine den Start ins deutsche Bildungssystem zu erleichtern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.